Weihnachten: Eine ungeplante Familienaufstellung ohne Therapeuten.

Titelbild

Allgemein

18. Dez 2019

19:30 - 22:00

Veranstaltungstyp
Vortrag

Anmeldung

Anmeldung erforderlich
ja

Inhalte

Weihnachten: Eine ungeplante Familienaufstellung ohne Therapeuten.

In wenigen Tages ist es so weit: das schönste Fest des Jahres kommt und beglückt uns mit Liebe, Freude, Fröhlichkeit - und Familie und VIELEN Geschenken.
Wenn auch so manche Menschen das Schenken reduziert oder gar abgeschafft haben (welche schnöde Missachtung des kapitalistischen Kauf- und Konsumrausches!), so wird es doch jede Menge Familientreffen geben. Wobei schon die Reihenfolge ein kleines Kunststück ist (wer kommt wann zu wem?).

Doch so richtig lustig wird es, wenn alle Familienmitglieder glücklich zusammen sind, sich mit krankmachendem Schleckerzeug unbändig vollfressen, die Geschenke, die niemand braucht weil jeder schon alles hat, aufreißen und sich glücksstrahlend und Dank heuchelnd um den Hals fallen.

So eine ungeplante Familienaufstellung ohne begleitenden Therapeuten endet (fast) immer im Niemandsland größten Familienfrustes.

Daher wird dieser letzte Abend vor Weihnachten einer heiteren, bisweilen auch bissig-bösartigen exemplarischen Weihnachtsfamilienaufstellung gewidmet. Sozusagen als hilfreiche Vorbereitung und vorauseilendes Trostpflaster für alle, die sich schon auf die Zeit nach Weihnachten freuen (wenn es dann wirklich ruhiger werden kann).

Wir werden also mit unseren "Weihnachten" als Themenaufstellung experimentieren: wer mag, kann sein / ihr eigenes Weihnachten aufstellen, samt Familie, Geschenken, dem "La Grande Bouffe" ("Das große Fressen"), wie auch die ursprünglichen, arachaischen Absichten der Wintersonnwende, und so machens mehr.... wir werden uns die dabei entstehenden Konstellationen zu Gemüte führen und darüber austauschen - aus früheren Erfahrungen ähnlicher Art vermute ich stark, es wird heiter bis fröhlich, bissig bis böse, erleuchtend und vielleicht auch erschütternd werden....

Allen (auch jenen, die nicht zum Abend kommen können oder wollen) wünschen wir an dieser Stelle FRÖHLICHE WEIHNACHTEN!
Rudolf Kapellner

 

Mittwoch, 18. Dezember 2019, 19h30 – 22h
Ort: Bewusst Sein im Fokus
Teilnahmegebühr: € 25,- / € 15,- für Studierende.

Bitte unbedingt Anmeldung per Email unter KONTAKT in der Website der Schule

Termine

18. Dez 2019

19:30 - 22:00

Bewusst Sein im Fokus

Dr. Rudolf Kapellner