Zyklus „Klimawandel ist Bewusstseinswandel“ – Januar 2020

Allgemein

22. Jan. 2020

19:30 – 22:00

Anmeldung

Anmeldung erforderlich
ja

Anmelden per Mail

Inhalte

ZYKLUS „KLIMAWANDEL IST BEWUSSTSEINSWANDEL“

Inhalt:

Seit kurzem reden alle vom Klimawandel und seine Folgen – obwohl die Problematik seit gut 50 Jahren bekannt ist. In allen Medien häufen sich die Diskussionen, welche Maßnahmen wohl die besten wären – ja nach politischer Einstellung mit unterschiedlichen Gewichtungen und Interessen.

Doch ebenso wie beim Thema Nachhaltigkeit, das auch alle wollen aber niemand wirklich anstrebt: die Frage sind nicht in erster Linie die Vorgehensweisen, sondern allem voran geht es um die „Köpfe“, um die Bewusstseine der Menschen. Denn außer Katastrophenstimmung mit Angst und Panikmache, Wichtigtuerei und Hoffnung auf Erlösung durch Technologie spielt sich in den Köpfen und Bewusstseinen erschreckend wenig ab.

Mit diesem Zyklus will die SCHULE eine neue, um Vieles wichtigere Lösungssuche starten: welches Bewusstsein braucht es für unsere Klimazukunft? Welche neuen Lebensformen – die immer in den Köpfen beginnen -, braucht es dafür? Und wie kommen wir alle zusammen dort hin?

 

Vier Abende:

  • Der 1. Abend (22. Jan. 2020) dient der Darstellung der Bewusstseinsperspektiven, der Linienfindung und der Ausrichtung.
  • Am 2. Abend (29. Jan. 2020) und am 3. Abend (19. Feb. 2020) werden wir mit zwei verschiedenen Methoden Brainstorming betreiben.
  • Und am 4. Abend (26. Feb. 2020) erarbeiten wir eine (vorläufige) Verdichtung.

 

Logistik:
Ort:
 Seminarzentrum Bewusst Sein im Fokus, Neubaug. 44 / 2 Haus / 2. Stock, 1070 Wien
Zeiten: jeweils Mittwoch 19h30 – 22h (bitte pünktlich kommen!)
Teilnahmegebühr: pro Einzelabend € 25,- / € 15,- für Studierende; bei Buchung aller 4 Abende zu Beginn:  € 75,- / € 45,- für Studierende („nimm 4, zahl 3“)
Unterlagen: Alle Teilnehmer erhalten die pro Abend zusammengefassten Ergebnisse wie auch die Gesamtauswertung nach den 4 Abenden.

 

Wir, das Team der SCHULE, laden alle diskussionswilligen und kreativen Menschen ein, sich gemeinsam an diesem Megaprojekt zu beteiligen.

 

Möge die Übung gelingen!

Rudolf Kapellner für das Team der SCHULE.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code